Sie sind hier

Sicherheit

 

Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei uns an erster Stelle!

Die Arbeit mit Konten- und Bank-Daten erfordert Sicherheit nach höchsten Standards.

FiBu Touch arbeitet mit aktuellen Verschlüsselungstechniken, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

  • Das Abrufen der Kontobewegungen geschieht über HBCI mit einer Direktverbindung zum Kreditinstitut - selbstverständlich nach den Vorgaben und Standards der Bank verschlüsselt
  • Abgerufene Kontobewegungen werden in einer verschlüsselten Datenbank auf dem Gerät gespeichert (AES-256 Bit)
  • Beim Versenden der Buchungsdaten via E-Mail wird das Archiv zuvor mit Ihren individuellen Passwort verschlüsselt, das verhindert auch im Worst-Case, dass ein versehentlich falscher Empfänger die Daten lesen kann
  • Optional können Sie das Archiv auch direkt auf dem Gerät speichern und via USB übertragen

Um eine möglichst hohe Sicherheit zu gewähren, ist es wichtig, dass auch Sie einige Regeln beachten

  • Wählen Sie ein möglichst langes und aus verschiedenen Zeichenarten bestehendes Nutzer-Passwort
  • Geben Sie Ihr Nutzer-Passwort nicht an Dritte weiter, auch nicht an unseren Support
  • Sichern Sie die Bank-PIN nur auf Geräten, die Sie möglichst nicht oft transportieren, im Zweifelsfall geben Sie diese bei jedem Abruf erneut ein
  • Falls Sie Schwierigkeiten haben, sich das Passwort zu merken, hinterlegen Sie es an einem sicheren Ort. Beim Verlust des Passworts ist es unmöglich, die Daten wiederherzustellen.